Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am Anfang jeder Existenzgründung steht die Geschäftsidee:

Was will ich anbieten? Passt mein Beruf zur Gründungsidee? Wer sind meine Kunden? Wie finde ich Kunden? Wieviel Geld brauche ich für die Existenzgründung? Wieviel Geld werde ich verdienen?

Alle diese Fragen bearbeitet man auch in einem schriftlichen Plan, dem Businessplan.

In welchen Fällen braucht man einen schriftlichen Businessplan?

  • Häufig bei Gründungen aus der Arbeitslosigkeit: zur Vorlage beim Jobcenter oder der Agentur für Arbeit
  • Aufenthaltstitel mit Genehmigung der Ausländerbehörde
  • Für Banken oder Vermieter
  • Für sich selbst, vor allem für die finanzielle Planung

Inhalt:

  • Die Geschäftsidee
  • Gründer*in
  • Werbung und Marketing
  • Unternehmensorganisation
  • Stärken, Schwächen, Risiken
  • Umsatzplanung
  • Rentabilität: wirft das Unternehmen Gewinn ab?
  • Liquidität: kann ich jederzeit meine Rechnungen bezahlen?
  • Finanzierungsplan: Wieviel Geld benötige ich für die Gründung? Woher kommt das Geld für die Gründung?
  • Muss ich den Plan selbst schreiben?

 

Referentin: Karin Silvestri


Kosten: 26 Euro inkl. MwSt.

Sollten Sie an einem unserer Projekte teilnehmen, kann dieser Kurs für Sie kostenfrei sein. Sprechen Sie uns an.


Ort: Video-Plattform zoom.
Wir senden Ihnen einen Link zu, den Sie zum Zeitpunkt des Online-Kurs anklicken. Im Vorfeld müssen Sie nur die App herunterladen. Falls Sie weitere Unterstützung brauchen sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen bei den Vorbereitungen.


Anmeldungen:
anmeldung@prosocialbusiness.de oder Tel.0621 7029 1536