EIN EIGENES BUSINESS STARTEN IN DEUTSCHLAND – WIE GEHT DAS? 

Wir von Pro Social Business können im Projekt FEMME Frauen unterstützen, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten.

Sie sind nicht allein! Wir erklären Ihnen, was in Deutschland zu beachten ist und helfen Ihnen bei allen Fragen, die Sie haben. Alle Angebote sind kostenlos!

EIN EIGENES BUSINESS STARTEN IN DEUTSCHLAND – WIE GEHT DAS? 

Wir von Pro Social Business können im Projekt FEMME Frauen unterstützen, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten.

Sie sind nicht allein! Wir erklären Ihnen, was in Deutschland zu beachten ist und helfen Ihnen bei allen Fragen, die Sie haben. Alle Angebote sind kostenlos!

SICH INFORMIEREN 

Wenn Sie sich erst einmal nur informieren möchten:

  • Ist Gründen etwas für mich?
  • Was brauche ich für eine Gründung in Deutschland?
  • Was sind die ersten Schritte?
  • Welche Qualifikationen benötige ich?
  • Wir freuen uns auf ein erstes Gespräch mit Ihnen!

Sie können uns anrufen (06321 9653 020), eine E-Mail schreiben (femme@prosocialbusiness.de) oder bei unserer offenen Online-Sprechstunde jeden ersten Donnerstag im Monat von 18 bis 19 Uhr vorbeischauen. Bitte melden Sie sich dazu per Mail oder telefonisch an.

Das Projekt läuft bis Ende 2025.

BEI DER GRÜNDUNG BEGLEITET WERDEN

Wenn Sie sich entschieden haben zu gründen:

Wir helfen Ihnen bei allen Themen wie:

  • Business- und Finanzplan
  • Finanzierung
  • Bürokratie und Behörden in Deutschland

Aber auch bei allem anderen, was dazu gehört:

  • Anerkennung und Erwerb von Qualifikationen
  • Kinderbetreuung
  • Hilfe mit dem Internet

Auch nach der Gründung sind wir für Sie da!

MIT UND VON ANDEREN LERNEN

Wenn Sie sich gut auf die Gründung vorbereiten möchten:

Wir bieten kostenlose Workshops an:

  • Sprachpraxis „Deutsch für Existenzgründerinnen“
  • Einführung in die Existenzgründung 
  • Buchhaltung und Rechnungsstellung
  • Steuern
  • Rechtliche Fragen
  • Marketing

Treffen Sie außerdem andere Frauen, die schon in Deutschland gegründet haben oder auch gerade dabei sind. 

Und: keine Angst, wenn Sie noch nicht so gut Deutsch sprechen.

Sprachkurs Gründungsdeutsch

Wir sprechen langsam, erklären viel und können auch übersetzen, z.B. in Englisch, Französisch, Arabisch oder Ukrainisch. Außerdem bieten wir Sprach-Workshops an, bei denen Sie die wichtigen deutschen Worte zum Thema Gründung lernen. 

Don’t worry if you don’t speak German very well yet. We speak slowly, explain a lot and can also translate, e.g. into English, French, Arabic or Ukrainian. We also offer language workshops where you learn the important German words on the subject of starting a business.

Und: keine Angst, wenn Sie noch nicht so gut Deutsch sprechen.

Sprachkurs Gründungsdeutsch

Wir sprechen langsam, erklären viel und können auch übersetzen, z.B. in Englisch, Französisch, Arabisch oder Ukrainisch. Außerdem bieten wir Sprach-Workshops an, bei denen Sie die wichtigen deutschen Worte zum Thema Gründung lernen. 

Don’t worry if you don’t speak German very well yet. We speak slowly, explain a lot and can also translate, e.g. into English, French, Arabic or Ukrainian. We also offer language workshops where you learn the important German words on the subject of starting a business.

Wer kann teilnehmen?

MY TURN (FEMME) zielt auf Frauen, die ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben und mit Erlaubnis dauerhaft in Deutschland leben. Frauen mit einer Aufenthaltsduldung oder -gestattung können nicht teilnehmen. Das ESF Plus- Förderprogramm „MY TURN – Frauen mit Migrationserfahrung starten durch“ (FEMME) soll dazu beitragen, dass formal geringqualifizierte* Frauen mit Migrationserfahrung, die einen erhöhten Unterstützungsbedarf haben, in einem stärkeren Umfang  an Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen und in der Folge nachhaltige sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen oder selbständige Tätigkeit aufnehmen oder eine Berufsausbildung beginnen.

Projektgebiet FEMME: Bezirk der Agentur für Arbeit Landau mit seinen kreisfreien Städten Landau und Neustadt sowie den Landkreisen Bad Dürkheim, Germersheim und Südliche Weinstraße

Rufen Sie uns an:
Tel.: 06321 9653 020

Pro Social Business e.V.
Friedrichstr. 46
67433 Neustadt
femme@prosocialbusiness.de

Wer kann teilnehmen?

MY TURN (FEMME) zielt auf Frauen, die ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben und mit Erlaubnis dauerhaft in Deutschland leben. Frauen mit einer Aufenthaltsduldung oder -gestattung können nicht teilnehmen. Das ESF Plus- Förderprogramm „MY TURN – Frauen mit Migrationserfahrung starten durch“ (FEMME) soll dazu beitragen, dass formal geringqualifizierte* Frauen mit Migrationserfahrung, die einen erhöhten Unterstützungsbedarf haben, in einem stärkeren Umfang  an Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen und in der Folge nachhaltige sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen oder selbständige Tätigkeit aufnehmen oder eine Berufsausbildung beginnen.

*Formal gering qualifiziert wird folgendermaßen definiert:

  • Die TN verfügt nicht über einen Berufsabschluss, für den nach bundes- oder landesrechtlichen Vorschriften eine Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren festgelegt ist. 
  • Die TN verfügt über einen Berufsabschluss, aber kann aufgrund einer mehr als vier Jahre ausgeübten Beschäftigung in an- oder ungelernter Tätigkeit eine ihrem Berufsabschluss entsprechende Beschäftigung voraussichtlich nicht mehr ausüben. 
  • Die TN hat einen Berufsabschluss, der aber in Deutschland nicht anerkannt ist.

Projektgebiet FEMME: Bezirk der Agentur für Arbeit Landau mit seinen kreisfreien Städten Landau und Neustadt sowie den Landkreisen Bad Dürkheim, Germersheim und Südliche Weinstraße

Rufen Sie uns an:
Tel.: 06321 9653 020

Pro Social Business e.V.
Friedrichstr. 46
67433 Neustadt
femme@prosocialbusiness.de

Termine Workshops und Veranstaltungen

Termine Workshops und Veranstaltungen

NUR FÜR FRAUEN! Regelmäßige Online-Sprechstunde in einfacher Sprache: Wenn Sie sich zum Thema Gründen in Deutschland informieren möchten, kommen Sie bei unserer offenen Online-Sprechstunde vorbei!

NUR FÜR FRAUEN! Regelmäßige Online-Sprechstunde in einfacher Sprache: Wenn Sie sich zum Thema Gründen in Deutschland informieren möchten, kommen Sie bei unserer offenen Online-Sprechstunde vorbei!

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns doch über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an: Tel: 06321 9653 020

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns doch über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an: Tel: 06321 9653 020

    Um Ihre Anfrage beantworten zu können, benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Wenn Sie einen Rückruf wünschen, geben Sie uns bitte Ihre Telefonnummer.

    Ihr Anliegen:

    Bemerkung:

    Wir können Sie auch unterstützen, wenn Sie eine feste Arbeit oder Ausbildung finden möchten. Das Projekt FEMME – FEMale Migrants Empowerment hilft Frauen bei ALLEN Fragen rund ums Arbeiten in Deutschland! Unser Partner Profes GmbH in Landau und Germersheim berät Sie gerne dabei!

    ProfeS GmbH
    Max-von-Laue-Straße 3
    76829 Landau

    ProfeS GmbH
    An Fronte Diez 2 (Gebäude 62)
    76726 Germersheim

    Das Projekt „FEMME – FEMale Migrants Empowerment“ wird im Rahmen des Programms „MY TURN – Frauen mit Migrationserfahrung starten durch“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert.