Project Description

Fouzia Hammoud

„Die Freiheit nutzen und Gutes tun!“

Fouzia Hammoud

Fouzia Hammouds Weg war nicht einfach, doch er hat sich gelohnt. Heute ist die gebürtige Marokkanerin Migrationsbeirätin der Stadt Mannheim – und ein großes Vorbild. Anfangs, als sie in Deutschland keine Arbeit hatte, organisierte sie Flohmärkte und engagierte sich ehrenamtlich. Vor einigen Jahren meldete Fouzia Hammoud dann ihr Gewerbe als Dozentin und Dolmetscherin an.

Voller Tatendrang steckte sie schon immer. Germanistik studierte sie in Marokko aus einem ganz bestimmten Grund: „Dort hatte ich keine Freiheit. Ich wollte aber nicht nur zuhause bleiben. Ich will etwas erreichen, etwas Gutes tun. Dann hab ich gedacht, ich will nach Deutschland, also muss ich Deutsch lernen.“

Von ihrem Plan hat sie sich nie abbringen lassen. Heute baut sie auf ihrer eigenen Erfahrung auf: „Ich kann mich gut in Menschen hineinversetzen, die gerade hier angekommen sind. Ich kenne die Probleme und weiß, wie ich ihnen helfen kann.“ Ebensogut weiß Fouzia, welche Herausforderungen auf Existenzgründer warten: „Man muss viel Geduld mitbringen. Der Erfolg kommt nicht direkt. Und man braucht einen starken Willen.“

Eigeninitiative ist bis heute eine der starken Eigenschaften der Gründerin Fouzia Hammoud. Und selbst wenn es anstrengend wird, bleibt sie mit Leidenschaft am Ball. Ihr Motto: „Wenn man die Arbeit nicht mit Liebe macht, wird man nicht lange durchhalten.“

Mehr erfahren:
www.facebook.com/hfouzia